Wir wünschen ein sinn- und gehaltvolles 2021!

 

Liebe PALLAS-Teilnehmer und Interessenten,

wie immer im Leben gibt es zwei Möglichkeiten:
wir können uns als hilfloses Opfer der jeweiligen Umstände sehen, oder wir können uns fragen:
„Wie kann ich das Beste aus der Situation machen?“

Wenn wir uns als Opfer sehen und den Virus als willkürliche Laune der Natur betrachten, fällt es sicher schwer, einen Sinn zu sehen. Wenn wir keinen Sinn erkennen, nimmt uns diese Betrachtung die Lebensenergie und schwächt auch unser Immunsytem, das wir gerade jetzt besonders brauchen.

Völlig unabhängig davon, was „wirklich“ ist, wir sehen auf jeden Fall besser aus, wenn wir die Situation zum Nachdenken darüber nutzen, was wir in unserem Leben vereinfachen können, was mehr im Mittelpunkt stehen sollte und wie wir mehr Lebensfreude entwickeln können – ohne diese mit Konsum zu verbinden.

Meine Frau und ich haben schon vor 40 Jahren das in den Mittelpunkt gestellt, was uns mit dem was lebt direkt verbunden hat – Spaziergänge durch Wald und Flur oder was auch immer. Vielleicht ist es auch an der Zeit, einmal die Zeit zu überdenken, die wir mit den „sozialen Medien“ verbringen.

Wie auch immer, nutzen Sie die freien Stunden für das, was Sie näher zu Ihnen selbst bringt, zu dem, was Sie mit dem Erleben des Lebens verbindet.

2021!

Um ehrlich zu sein, als Kind in den 50er Jahren hätte ich nie gedacht, dass ich das überhaupt erleben würde – das war zu weit weg. Und heute liegt selbst 2000 schon wieder so weit zurück, dass ich mir sage:
„Egal was war, es war lebenswert es zu erleben,
egal was heute ist, es ist lebenswert es zu erleben und
egal was kommen wird, es wird lebenswert sein, daran teilzuhaben!“

Im Namen meiner Familie und unseres Teams, wünsche ich Ihnen, dass es in jeder Hinsicht ein sinn- und gehaltvolles Jahr 2021 für Sie sein wird und wieder bergauf geht!

Herzlichst,

Alfred R. Stielau-Pallas